Sonntag, 6. Dezember 2009

Ein etwas anderer Weihnachtsmarkt







Ich komme nach langer Zeit endlich dazu Euch mal wieder zu posten. Weihnachtsmärkte, ich liebe sie. Wir machen jedes Jahr, seit 10 Jahren, eine Adventsfahrt und besuchen einen Weihnachtsmarkt - von Straßburg über Regensburg bis nach Seiffen. Allerdings mag ich keine blinkende Lichterketten. Ich liebe die Mittelaltermärkte. Dieses Jahr waren wir in Leipzig.
Ich war sooo fasziniert von "diesem ganzen Trubel", dass ich nach einiger Zeit meine Ruhe finden wollte. Wir sind in die Kirche gegangen ....

Kommentare:

  1. Ich kann mir vorstellen, das war ein wunderhübscher Markt!!
    Und diese Kirche ist einfach zauberhaft- sie hat beinahe was von einem Märchenschloss-da findet man wirklich Ruhe von all dem Getöse um einen herum!

    Weiterhin eine schöne Zeit für dich,
    liebe Grüsse,
    ANDREA

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du ja wirklich sehr viel größere Weihnachtsmärkte in den letzten Jahren gesehen. Ich finde es sehr spannend, schon allein die Vorfreude darauf. LG und dir eine schöne Adventszeit, Christina

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine richtige Weihnachtsmarkt Rundfahrt,muß auch schön sein immer was
    anderes zu sehen.Jeder Markt ist ja anders.
    Leipzig muß auch toll sein.
    Schöne Adventzeit.
    Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  4. Traumhafte Szenerien vom Weihnachtsmarkt in Leipzig!!
    Im letzten Jahr war ich in Siegburg,
    dort findet immer ein mittelalterlicher Weihnachtsmarkt statt und es hat eine große Faszination für mich.Auch Dir eine gemütliche, schöne Adventszeit und liebe Grüße aus NRW!!
    Babs

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Bilder!
    Ich gehe sehr gerne auf Mittelaltermärkte, war aber noch nie auf einem zur Weihnachtszeit. Die Stimmung war da bestimmt ganz wunderbar.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  6. Schöne nostalgische Bilder, die Weihnachtsmärkte gehören einfach in diese wundervolle Wihnachtszeit. Schade ist nur, das viele ihren alten Charm verloren haben und mehr und mehr Profit im Vordergrund steht. Aber hin und wieder gibt es sie noch, die schönen alten Märkte wie früher.

    Herzliche Grüsse Melontha

    AntwortenLöschen
  7. Oh, ist das schön - das strahlt so einen Frieden aus.......einfach traumhaft, die Bilder die du uns mitgebracht hast!!!!! Vielen, vielen Dank dafür - du bist ein Schatz!!!!

    Eine himmlische Adventszeit und allerliebste Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  8. Das war wirklich ein hübscher Markt. Und Du hast ein Foto von einem Korbflechter-Stand gemacht, das ist ja immer mein Verhängnis! Ich kann einfach nicht daran vorbei gehen, ich liebe Körbe!
    Leider haben wir dieses Jahr kein freies Wochenende um mal einen solchen Ausflug zu machen. Umso mehr freue ich mich über Deine Bilder!
    Grüße von
    tanja

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie schön ! Ich liebe solche Märkte auch und deswegen war ich vorgestern bei unserem. Meine tolle Kamera war beleidigt, deswegen freue ich mich, dass Du uns Deine Fotos davon zeigst.

    Ich wünsche Dir einen wundervollen 3. Advent !
    Eve

    AntwortenLöschen
  10. Oh, was für tolle Bilder! Meine Freundin organisiert Mittelatermärkte in Celle und Dresden. Es ist wirklich traurig, aber ich bin noch nie dagewesen...es ist einfach zu weit von uns weg.

    Ich wünsche Euch ein ganz tolles Wochenende und sende Euch

    GGLG Maike

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht wenigstens mal nach einem richtigen Weihnachtsmarkt aus! Nicht nur Quitschi-Licht und Plastik-Spielzeug! Alles Liebe! Erika

    AntwortenLöschen