Dienstag, 8. Juni 2010

Erst ein Spaziergang - dann AIDA

Hallo Ihr Lieben,
Letzte Woche war ja bei uns Feiertag und da waren wir mal wieder im Theater. Es wurde das Musical "AIDA" gespielt. Ich war wieder voll auf begeistert. Natürlich hatte ich auch meinen Fotoapparat dabei ;-)). Vom Theater habe ich keine Bilder gemacht, denn die hatte ich Euch ja schon gezeigt. Guckst Du hier
Und ich dachte mir, ich fotografiere mal für Euch den Weg bis zum Theater, damit Ihr Euch ein Bild machen könnt, wo ich entlanglaufe, wenn ich ins Theater gehe und auch jeden Tag meine Mittagsstunde verbringe.
Wenn man jeden Tag so durch die Stadt hetzt, verliert man ja den Blick für Alles Schöne und schaut gar nicht mehr so aufmerksam die wunderbaren und tollen Gebäude oder Anlagen an. Schade eigentlich ;-((
Aber dieses Mal bin ich mit ganz offenen Augen entlang gelaufen und habe mich des Öfteren dabei gewundert, was man eigentlich jeden Tag sieht und doch nicht sieht ;-))
So, nun gehts los. Ich hoffe, ich haben Euren Geschmack getroffen und freue mich ganz toll auf Eure Kommentare ;-))
Einige von Euch kennen die Stadt ganz sicher auch.
Ich wünsche Euch noch eine tolle Woche.
Seid ganz lieb gegrüßt
Eure Annette
PS: Ich hab gerade gesehen, dass ich ja kurz vor dem 100. Leser stehe. Wenn es dann soweit ist, werde ich mir natürlich was für Euch als Dankeschön überlegen ;-))

































diese Skulptur habe ich noch nie sooo richtig angeschaut















auch an diesem Haus laufe fast jeden Tag vorbei (im wahrsten Sinne des Wortes)

















das ist der Eingangsbereich davon

















an diesem Haus läuft man durch eine schmale Gasse hinauf in die Fußgängerzone

















und hier ist der vordere Teil der Fußgängerzone. Es gibt insgesamt 3 der schönen Tore.

















In dieses Haus gehe ich auch öfters. Im EG ist ein Buchladen. Nach oben schaue ich in der Eile so gut wie nie *schäm*

















und hier läuft man durch eine kleine Passage, wo man am Ende dann am Marktplatz steht, welchen ihr unten auf dem Bild seht.


























und das hier ist das Rathaus...














...mit einem "Wahrzeichen" der Stadt - dem Bratwurstmännle ;-))

Sooo, ich glaube, das war erst mal genug. Ich will Euch ja nicht langweilen ;-))
Den 2. Teil zeige ich Euch dann die nächsten Tage, wenn Ihr Lust habt....

Kommentare:

  1. Liebe Annette,

    wahrscheinlich liege ich total falsch aber wegen dem Bratwurstmaääle, ist das Nürnberg? Jedenfalls eine wunderschöne Stadt. Theater, klingt spannend, jeden Tag???

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anne,
    Nein, Nürnberg ist es nicht, aber nicht allzu weit davon entfernt (nur ca. 100 km). ;-))
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anette,
    du wohnst ja in eienr wunderschönen Stadt, die Häuser sind allesamt so schön!
    Leider habe ich keine Idee, wo das sein könnte, hilfst du mir?
    Die süddeutsche, barocke Architketur ist etwas ganz Besonderes, und ich vermisse sie hier in der Mitte Deutschlands schon sehr!
    Ganz tolle Fassaden sind das!!!

    ganz liebe Grüße an dich und deine tolle Stadt!!cornelia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo du Liebe, du lebst ja in einer ÄUSSERST sehenswerten Gegend!!! Wunderschön, was es da alles zu sehen gibt. Aber stimmt schon, wenn man damit ständig konfrontiert wird, neigt man dazu, dran " vorbeizulaufen". Ich hab lange Zeit in der Wiener Innenstadt gearbeitet, dort, wo die Touristen aus den AAAHS und OOOHS kaum herauskommen - erst als ich die Stadt auch mal wie eine Touristin betrachtete, war mir klar, wie schön sie ist. Ich glaube, ich muss mal mit der Kamera durch Wien gehen...
    Dank dir auf jeden Fall, dass du uns auf diesen schönen Spaziergang mitgenommen hast - und ich bin auch schon neugierig, WO das ist...
    Drückdibü , trau.mau

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anette,
    vielen Dank für die tolle Stadtführung.
    Du wohnst ja wirklich schön,ich wüßte schon gern wo diese schönen Bilder entstanden sind.
    Ich freue mich schon auf Teil 2.
    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Annette,

    wunderschöne Fotos sind das und es sieht nach einer richtig schönen schnuckligen Altstadt aus mit wunderschönen alten Fassaden ... toll

    Wünsch dir noch einen schönen abend und schick gaaanz viele liebe Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen
  7. ... oh, ich liebe solche Altstädte,
    liebe Annette,
    wußte aber nicht, wo du dich da befindest.
    Bei Bratwürsten musste ich natürlich auch gleich an Nürnberg denken, habe aber gegoogelt, und die sind soooo schlau da gelle, aber ich verrats noch nicht ;o)
    Sei lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Schön, dass du dir die Zeit genommen hast um für uns ein paar Bilder dieser wunderschönen Altstadt zu machen! Ganz ganz tolle Bilder hast du gemacht und so viele, hübsche details eingefangen!
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  9. Du wohnst in einer schönen Stadt. Und ich gebe dir Recht, woanders schaut man immer intensiv rum, nur in der eigenen Stadt nicht. Man sollte viel öfter als "Tourist" durch die eigene Gegend laufen, um alles Schöne wahrzunehmen :-) GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. In deiner Stadt stehen ja wundervolle Jugendstilhäuser. Ich mag auch moderne Architektur, aber so etwas schönes wie diese alten Häuser kann, glaub ich, gar keiner mehr bauen. Die haben einfach Stil!
    Liebe Grüße von
    Quincy

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde es wundervoll, dass du dir deine Stadt mal als Tourist angesehen und die wirklich herrlichen Motive für uns festgehalten hast. So etwas mache ich inzwischen auch in meiner Heimat Salzburg und bin immer erstaunt über den veränderten Blickwinkel. Alles Liebe Monika

    AntwortenLöschen
  12. Hi Annette.
    Eine wunderschöne Stadt in der du wohnst mit so tollen Häusern.Bin auf den Namen gespannt.
    Schöne Woche noch.Herzlichst Jana

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anette,
    kommst du eigentlich überhaupt jemals bei deiner Arbeitsstelle an, wo du doch durch so traumhaft schöne Gassen flanieren kannst? hihi.... Da macht doch zumindest der Arbeitsweg Spass! Und du hast mich daran erinnert, dass ich auch mal wieder ein wenig mehr auf die Schönheiten der Stadt rundherum achten könnte, ich arbeite ja in Luzern, das hat auch einiges zu bieten diesbezüglich!
    Zu deiner Frage nach dem metallenen Spitztüten-Abschluss: Das sind eigentlich Bäckerutensilien, die werden benutzt, um z.B. Vanillehörnchen oder Leckereien in der Art zu drehen. Ich habe letzthin gleich vier Stück im Antikbrocki entdeckt, und die gibt's, glaube ich, auch bei Jeanne d'Arc zu kaufen. Die hab ich auch, sie sind dann etwas kleiner und geschwärzt.
    Ganz herzliche Grüsse,
    die Hummel

    AntwortenLöschen
  14. Wow, Du wohnst ja wirklich schön. So viele schöne Häuser, da lässt sich´s bestimmt ganz toll spazieren gehen!
    Einen schönen Abend,
    ganz viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. Annette Du wohnst in Coburg??????
    Ich hau mich weg!!!!!
    Dann bist Du ja fast meine Nachbarin. ;-)
    Also nur fast, - aber immerhin. Ich komme aus dem Nachbarlandkreis - LIF.
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  16. ... wunderschöne Bilder, Annette! Herzlichst, Bea

    AntwortenLöschen