Sonntag, 5. September 2010

Ihr werdet mich sicher ...

für verrückt halten, wenn ich Euch heute meine neuesten Arbeiten präsentiere. Denn ich habe die ersten Weihnachtssachen gebastelt. Aber nicht, dass Ihr denkt, ich hätte nichts anderes zu tun. Nein ;-) Es hat einen ganz bestimmten Grund, weshalb ich schon Anfang September damit anfange. 
Eine nette "Mitstreiterin" von Dawanda organisiert einen Weihnachtsmarkt und gibt auch anderen Shopbetreibern die Möglichkeit, sich an diesem Weihnachtsmarkt zu beteiligen. Ich fand das eine gute Idee und habe zugesagt. Jedenfalls muss ich meine Weihnachtsartikel bis spätestens Anfang Oktober dort anliefern und da könnt Ihr Euch ja vorstellen, wie ich mich sputen muss, da ich ja eigentlich immer nur am Wochenende Zeit finde, etwas für meinen Shop herzustellen. 
Also zeige ich Euch heute mal die ersten Ergebnisse, die ich für den Weihnachtsmarkt und auch für meinen Shop hergestellt habe ;-))



ein paar Duftkissen, die ich mit Weihnachtsgewürz gefüllt habe



ein paar Deko-Herzchen, auch gefüllt mit Weihnachtsgewürzen


Dieses Deko-Herz ist nur in den Shop gewandert, da der Herbst ja schon mitten unter uns ist ;-)


genau so wie dieses Windlicht



und noch ein Windlicht





und da habe ich mein Lebenswerk vollendet *hihi* 
Einen Sternanis-Kranz, bei dem ich jedes Teilchen einzeln aufgeklebt habe. Ich kann Euch sagen, ein 100.000er Puzzle ist ein Kinderspielzeug dagegen ;-))) Aber die Arbeit hat sich wirklich gelohnt. Ihr glaubt gar nicht, wie herrlich dieser Kranz duftet.

So das wars mal wieder für heute. Ich wünsche Euch eine ganz tolle Woche.
Bis bald und GGGGLG 
Eure Annette

Kommentare:

  1. Liebe Anette, wieso zu früh? wenn man Weihnachten etwas schönes haben will muß man doch früh anfangen. Denn in gut 2 1/2 Monaten beginnt die Adventszeit.
    Die Sachen sehen wirklich schön aus, und Weihnachtsmärkte liebe ich.
    Da bin ich sehr gespannt.
    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Soooo schöne Sachen! Ich finde auch nicht, dass es zu früh ist, jetzt schon für Weihnachten zu werkeln. Ich würd`s auch machen, wenn ich die Zeit dazu hätte!:-)
    Das Santa Claus Herzchen gefällt mir so gut! Wirklich toll geworden!

    Wünsch dir einen wunderschönen Wochenbeginn
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Moin liebe Annette,

    ich seh schon, Du warst mal wieder fleissig!!! Dein Duftkissen ist zauberhaft, gefällt mir am besten. Will aber tatsächlich noch nicht wirklich an Weihnachten denken..... Und Respekt für Deinen wunderschönen Kranz, soviel Geduld hätte ich nie im Leben!

    Wünsch Dir eine wundervolle Woche!
    Allerliebste Grüße

    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen, liebe Annette,
    wer früh anfängt ist früh fertig....:o) ich finde auch, man kann schon mit dem Weihnachtsbasteln anfangen. Wunderschöne Dufts#äckchen hast du wieder kreiert. Der Sternaniskranz ist richtig toll geworden. Die Arbeit hat sich gelohnt. Besonders, wenn man mit so einem ollen Duft belohnt wird.
    Hab eine tolle Woche.
    Liebe Grüße,Chissi

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Annette,
    Da war ein Druckteufelchen ganz mies unterwegs. Natürlich fehlt bei ollen das "T" davor. Ich schwöre....;o)
    Nochmals liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  6. Wow, da warst Du ja richtig fleißig! Die Sachen sind so schön geworden!

    Ja, irgendwie ist es merkwürdig, Anfang September schon weihnachtliche Sachen zu machen. Ich stecke auch gerade in diesem Dilemma: der alljährliche Weihnachtsmarkt am letzten Wochenende im November ist tatsächlich nicht mehr weit, wenn man nur an den Wochenenden nähen kann!

    Der Kranz sieht toll aus - er duftet ganz bestimmt herrlich!!

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  7. Der Santa Claus ist ja zum Knuddeln...

    AntwortenLöschen
  8. Oi, du hast wunderschöne Sachen gezaubert. Ich find´s gar nicht zu früh, hab auch schon die ersten Karten gewerkelt:o)
    So einen Kranz habe ich mal aus Kastanien gemacht, der war vielleicht hinterher schwer!
    Liebste Grüße von
    Quincy

    AntwortenLöschen
  9. Hmmm, ich kann es förmlich riechen, und es tut so gut. Freue mich schon auf den Kerzenschein, und auf unser gemeinsames Marktwochenende in Rödental :)).
    Bei mir steppt grad wieder die Luzy, schau mal auf meinen Blog ..

    Drück Dich, die Ulli .

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Annette
    ich finde garade jetzt ist es Zeit schon an Weihnachten zu denken,die Zeit vergeht so schnell und im November sollte ja alles parat sein,ich finde deine Weihnachtskreationen wunderschön::))
    liebste Grüße...Petra

    AntwortenLöschen
  11. Liebstige Annette, ich würde mal sagen, die kluge Frau baut vor - also keine Spur von verrückt, jetzt schon was für Weihanchten vorzubereiten. Außerdem finde ich es toll, dass du 1) diese Möglichkeit bekommen hast und sie 2) mit so schönen Dingen nützt. Sowohl deine Herbst- als auch diene Weihnachts-Dekostückerln sehen wunderhübsch aus, riechen bestimmt extrem gut - und der Kranz, der ist wirklich der Überhit! (Ich bin schon stolz auf mein Hortensienkränzchen, und das war im Vergleich dazu überhaupt keine Arbeit...) Ich schick dir viele liebe Küschelbüschel! Auf bald, trau.mau

    AntwortenLöschen
  12. hallo annette!
    also so ein windlicht muss ich mir auch bald zulegen. die sehen wirklich zauberhaft aus!
    ich kann mich erinnern, dass ich in meiner kindheit so einen sternaniskranz in der schule kleben musste. nur, da gab es noch keine heißklebepistolen. alles mit uhu. ich habe es gehasst und der kranz roch auch nicht nach anis, sondern nur nach uhu!
    böse kindheitserinnerungen...*lach*
    vielleicht sollte ich es heute noch einmal probieren? du hast mich dazu inspiriert.
    ganz lieben dank dafür!
    fühl dich geknuddelt
    lioba

    AntwortenLöschen