Mittwoch, 29. September 2010

Ich kanns einfach nicht lassen ;-))

Hallo Ihr Lieben,
kurz vor meinem wunderbaren "Ausflug" möchte ich mich nochmal melden und mich bei Euch Allen für die lieben Genesungswünsche bedanken. DANKE DANKE DANKE. Sie haben wirklich geholfen. Mir geht es wieder gut ;-)) 
Ich "wusel" schon wieder fleißig und mich hat es heute auch wieder in meine Bastelstube gezogen. Das zeigt mir, dass ich wieder die "Alte" bin.  Jedenfalls will ich Euch schnell noch zeigen, was dabei für mein Lädchen rausgekommen ist. Eigentlich ist es nur 1 Teil geworden, was aber immerhin aus 24 kleinen Teilchen besteht *gg*. 
Seht selbst:



...Ein Adventskalender :-)) aus 24 kleinen Schachteln



es hat mir wirklich wieder viel Spaß gemacht, das Basteln



Sooo, jetzt muss ich aber wirklich Schluss machen. Hab ja noch einige Vorbereitungen zu treffen.
Ich wünsche Euch Allen eine schöne Zeit und bis bald
Eure Annette

Sonntag, 26. September 2010

Die schönste aller Freuden ...

...ist die Vorfreude ;-))
Jaaaa, ich kann endlich mal wieder durchatmen (obwohl doch nicht so richtig, ich habe mir nämlich jetzt auch noch eine knallharte Erkältung geholt *grrr*). Aber die Vorfreude überwiegt ;-)) Ich habe nämlich jetzt endlich in ein paar Tagen meinen "Sommerurlaub" und kann mich auf Folgendes freuen:






Wir machen eine Balkan-Rundreise:
Kroatien - Bosnien - Montenegro
Ich freu mich soooo ;-))))

In den letzten Wochen hatte ich ja Einiges um die Ohren. Die letzten Tage habe ich es dann auch gespürt, dass ich mir wohl doch etwas zuviel zugemutet hatte. Ich war soooo was von ausgepowert, hatte nicht mal Lust irgend etwas in meiner Bastelstube zu machen. Und das will wirklich was heißen. Also gibt es heute auch keine geweißelten Bildchen zu sehen. 
Jetzt ist seit 2 Tagen auch noch eine "wunderbare" Erkältung dazu gekommen. 
Aber alles halb so schlimm, da ich mich wie waaahhhnnsinnig auf meinen Urlaub freue. Ich werde Euch natürlich dann einen ausführlichen Reisebericht darüber geben, ob Ihr wollt oder nicht *kicher*. 


Jetzt bräuchte ich noch mal Eure Hilfe. Ich bin nämlich gerade dabei meinen Shop-Namen bei Dawanda zu ändern. Mein Männe liegt mir schon monatelang in den Ohren, dass ein "normaler" Mensch nix mit dem Ausdruck "Vintage" anfangen kann. 
Wer will denn schon Normal sein, hab ich ihn darauf hin gefragt ;-))) 
Neee im Ernst. Was haltet Ihr denn davon? 
Irgend etwas ist wohl doch dran, was mein Schatzi sagt. Denn wenn ich es mir mal durch den Kopf gehen lasse, habe ich es ja auch schon mal mitbekommen. Als ich nämlich im Frühjahr bei uns auf dem Ostermarkt war, hatte ich natürlich auch ein Schild mit meinem Shopnamen aufgehängt und da habe ich schon am Gesichtsausdruck vieler Leute gemerkt, dass sie den Namen zwar gelesen haben, aber nicht richtig was damit anfangen konnten. Ich denke, dass Menschen, die mit Shabby chic, Vintage, Blogs etc. noch nicht so sehr viel zu tun haben,  kennen diesen Ausdruck wirklich noch nicht. 
Nun habe ich mir überlegt, was für ein Shop-Name "verständlicher" ist, nicht sehr von meinem jetzigen Namen abweicht und trotzdem "meinen Stil" verkörpert. Ich bin über den ganz einfachen Namen "Nostalgie-Schmiede" gestolpert und dachte, der passt doch wie die Faust aufs Auge *g*.  Jetzt bin ich noch am Überlegen, ob ich mir ein neues Shopbanner von einem "Profi" machen lasse, oder ob ICH es erst mal versuche. Mit so einem Foto zum Beispiel.  Was sagt Ihr denn dazu? 
Ich hoffe, dass ich viele Antworten bekomme und bitte sagt mir ehrlich Eure Meinung ;-))




Ich finde, das hat was von Nostalgie und Schmiede ;-))


Sooo, jetzt nur noch ein paar Tage arbeiten und dann geht es ab in den Süden. Hach, ich freu mich sooo sehr.
Ich wünsche Euch Allen eine wunderbare Woche und denkt mal die nächste Zeit an mich, wenn ich gezwungenermaßen durch halb Europa dackeln muss *kicher*


GGGGLG und bis bald
Eure Annette

Montag, 20. September 2010

Die Zeit drängelt ;-))

Hallo Ihr Lieben,
ich kann mich leider wieder erst zu später Stunde bei Euch melden und deshalb werde ich heute nicht viel schreiben. Die ganze Woche Überstunden und die Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt (hab ich Euch ja davon erzählt) haben ihren Teil dazu getan. Im Moment bin ich nur noch am "Flattern". Aber irgendwann wird es wieder besser. Ich gebe die Hoffnung auf keinen Fall auf. Am Wochenende habe ich noch ein paar Teilchen für den Markt vorbereitet, die ich Euch auch gerne zeigen möchte. Ein paar Teile davon sind auch in meinem  Shop gelandet. 



Als Erstes musste ich natürlich wieder mal etwas weißeln ....


... eine kleine Kiste für all den Schnick-Schnack, der sich immer so ansammelt ;-))


und dann war mir nach Christbaumschmuck. Ein paar "Kugeln" habe ich gebastelt ...


ein paar kleine Geschenkanhänger...


und zum Schluss hat es mir dieses Vintage-Bildchen angetan und ich habe daraus einfach noch ein wenig Baumschmuck gebastelt ;-))




So, das wars auch schon für heute. Ich bin nämlich sooo müde ;-)).
Ich wünsche Euch eine tolle neue Woche und bis bald.
Eure Annette

PS. Liebe Birgit, vielen Dank für Deinen lieben Kommentar. Ich freue mich wirklich ganz ganz sehr, dass Dir die Sachen so gut gefallen. Drück Dich mal ganz fest ;-)

Montag, 13. September 2010

Fahrt in die Ferne

Hallo Ihr Lieben,
ich hatte ein ziemlich stressiges, aber auch total schönes Wochenende. Der Freitag begann um 2.00 Uhr früh. Jaaaa, Ihr habt richtig gelesen ;-)) Nach einer Dusche, die mich nicht wirklich aufgeweckt hat und einer Tasse Kaffee, gings ab ins Auto Richtung Norden - Mecklenburg-Vorpommern. Denn da ist unser "Kleinster" beim Bund und er hatte an diesem Tag seine Vereidigung. 
Also, wir los bei strömenden Regen, wir hatten 6 Stunden Fahrt vor uns und ich war müüüüde. Eigentlich bin ich ein Mensch, nach dem ich die Autotür zugeschlagen habe, dass dann auch gleich meine Äuglein zufallen. Ich kann da nix ändern ;-(( 
Aber dieses mal wollte ich einfach munter bleiben, weil ich gemerkt habe, wie sehr mein Schatzi aufgeregt war. Nicht wegen der Fahrt, Neeee. Sondern, weil er so aufgeregt war, dass sein Sohn seinen großen Tag hat. Ich wollte meinen Schatz während der Fahrt unterstützen. Leichter gesagt als getan ;-((
Jedenfalls habe ich es geschafft bis ca..... ähm weiß ich gar nicht. Ich wurde plötzlich vom Schatzi geweckt, als er zu mir sagte. Hallo mein Hase, wir machen noch mal Pause und dann sind wir gleich da. Ups!!!! Bin ich doch tatsächlich noch eingeschlafen.
Vor lauter Müdigkeit habe ich natürlich wieder überhaupt nicht daran gedacht, meinen Foto aus der Tasche zu holen und von unserer Fahrt Bilder zu machen. 
Endlich angekommen ;-)))
es war wirklich ganz feierlich

kurz vor dem wichtigen Moment

und hier ist er - der "Kleine Große";-))

Am Freitag Nachmittag sind wir zu Dritt dann wieder Richtung Heimat (ca. 600 km) zurück gefahren. Am Abend angekommen, haben wir uns alle nur noch fallen lassen.
Es war ein schöner und auch ganz wichtiger Tag für uns Alle. Für uns war es wichtig, dabei zu sein. Für unseren "Kleinen" war es unheimlich wichtig, das wir da sind. 
Am Samstag haben wir ausgeschlafen, ein schönes laaaanges Frühstück gemacht und einen Familientag vollbracht.
Ein bisschen Entspannung habe ich natürlich nach diesem Stress auch gebraucht. Und Ihr wisst ja, wo ich mich entspannen kann ;-))
Bastelstube lässt grüßen und dabei sind wieder ein paar kleine Dingelchen heraus gekommen ;-))


Ein tolles Holztablett musste wieder mal herhalten und sich dem Pinselstrich unterziehen ;-))




genau wie dieser Serviettenhalter 


zum Schluss habe ich mich noch an ein Großprojekt gewagt!!


Ich habe mich an die Nähmaschine gesetzt und 24 Stoffsäckchen genäht.
*schwitz* das ist eine ganz schöne Arbeit. Ein paar Engelsflügelchen dazu und der Adventskalender war perfekt ;-))) Die stundenlange Arbeit hat sich doch gelohnt. Oder?


Jetzt ist es schon wieder fast 24.00 Uhr und ich muss Morgen früh raus und meine Frau im "normalen Alltag im Büro" stehen. Die Zeit rennt einfach viel zu schnell. Ich wollte dieses Wochenende noch sooo viel erledigen und habe es wieder nicht geschafft. Ich wollte noch viel mehr von Euch besuchen (Ein paar von Euch Lieben konnte ich ja schon einen Kurzkommentar hinterlassen). Aber ich bin immer noch dabei mein Versprechen einzulösen und ich werde es auch schaffen und Jeden Einzelnen von Euch mal wieder "persönlich" zu beehren ;-))
Ich wünsche Euch eine ganz tolle Woche.
Bis bald Eure Annette



Sonntag, 5. September 2010

Ihr werdet mich sicher ...

für verrückt halten, wenn ich Euch heute meine neuesten Arbeiten präsentiere. Denn ich habe die ersten Weihnachtssachen gebastelt. Aber nicht, dass Ihr denkt, ich hätte nichts anderes zu tun. Nein ;-) Es hat einen ganz bestimmten Grund, weshalb ich schon Anfang September damit anfange. 
Eine nette "Mitstreiterin" von Dawanda organisiert einen Weihnachtsmarkt und gibt auch anderen Shopbetreibern die Möglichkeit, sich an diesem Weihnachtsmarkt zu beteiligen. Ich fand das eine gute Idee und habe zugesagt. Jedenfalls muss ich meine Weihnachtsartikel bis spätestens Anfang Oktober dort anliefern und da könnt Ihr Euch ja vorstellen, wie ich mich sputen muss, da ich ja eigentlich immer nur am Wochenende Zeit finde, etwas für meinen Shop herzustellen. 
Also zeige ich Euch heute mal die ersten Ergebnisse, die ich für den Weihnachtsmarkt und auch für meinen Shop hergestellt habe ;-))



ein paar Duftkissen, die ich mit Weihnachtsgewürz gefüllt habe



ein paar Deko-Herzchen, auch gefüllt mit Weihnachtsgewürzen


Dieses Deko-Herz ist nur in den Shop gewandert, da der Herbst ja schon mitten unter uns ist ;-)


genau so wie dieses Windlicht



und noch ein Windlicht





und da habe ich mein Lebenswerk vollendet *hihi* 
Einen Sternanis-Kranz, bei dem ich jedes Teilchen einzeln aufgeklebt habe. Ich kann Euch sagen, ein 100.000er Puzzle ist ein Kinderspielzeug dagegen ;-))) Aber die Arbeit hat sich wirklich gelohnt. Ihr glaubt gar nicht, wie herrlich dieser Kranz duftet.

So das wars mal wieder für heute. Ich wünsche Euch eine ganz tolle Woche.
Bis bald und GGGGLG 
Eure Annette

Donnerstag, 2. September 2010

Auferstanden ;-))

Hallo Ihr Lieben,
ich bin mal wieder aus der Versenkung auferstanden *kicher*. Neeee, im Ernst, irgendwie drehe ich mich in der letzten Zeit total im Kreis und weiß immer gar nicht, wo ich zuerst anfangen soll oder was ich machen soll. Die tägliche Arbeit im Büro schlaucht ziemlich und der Jahresurlaub steht "gottseidank" noch vor der Tür. Das Wetter ist auch nicht so, wie es sein sollte ;-(( Nichtsdestotrotz oder gerade deswegen habe ich mich zur Entspannung wieder mal in mein Bastelstübchen verkrochen und mich kreativ betätigt ;-)) Ein paar Bildchen zeige ich Euch weiter unten.
Ich möchte mich heute auch mal bei Euch bedanken, dass Ihr mir trotz meiner wenigen Anwesenheit in letzter Zeit hier im Bloggerland die Treue haltet. 
DANKE DANKE DANKE 
Irgendwann in nächster Zeit wird es wieder besser ;-)) 
Ich hoffe, dass Ihr Alle den "Sommer" gut überstanden habt und das "Normale Leben" bei Euch wieder eingekehrt ist ;-))
Bis bald Ihr Lieben und 
GGGGGLG Eure Annette






dieses Dekoschild habe ich für die *****Sterneköche unter Euch hergestellt ;-))




und auch ein Willkommens-Schild für all die lieben Gäste, die die 5-Sterne-Küche genießen dürfen *kicher*




Da ihr ja Alle immer so wunderbare Sachen zaubert, habe ich mich auch mal an die Nähmaschine getraut und ein Herzchen genäht und mit Lavendel gefüllt...
Diesen schönen Kerzenhalter habe ich übrigens bei der lieben Tanja gewonnen. Vielen lieben Dank nochmal liebe Tanja ;-))



... und weil es mir so viel Spaß gemacht hat, habe ich auch noch ein paar Duftsäckchen genäht.



Da ja der Sommer leider schon wieder vorbei ist und der Herbst langsam Einzug hält, habe ich auch noch einen kleinen Kranz kreiert ;-))