Dienstag, 28. Februar 2012

Der ungewöhnliche Weg einer Holzmolle

Hallo Ihr Lieben,
heute möchte ich mich mal nicht mit Neuigkeiten aus der Bastelstube bei Euch melden, sondern Euch eine kleine Geschichte erzählen ;-)
Vielleicht erinnert sich der Eine oder Andere von Euch noch an meinen Post mit den Holzmollen.

Einige Zeit, nach dem ich die Holzmulden in meinen Shop gestellt habe, hat mich eine Fotografin angeschrieben und mich gefragt, ob ich so eine Holzmolle für sie herstellen könnte. Tanja, die Fotografin, hat ein Atelier in Emskirchen und sie hat auch eine Internetseite:
Atelier Blitzlicht 
Schaut Euch die Seite mal an, einfach toll!!!

Um zurückzukommen zu meiner Holzmolle ;-))
Jedenfalls wollte Tanja (die Fotografin) die Mulde für Ihr Atelier haben, um Babys darin zu fotografieren. Ich fand das einfach eine klasse Idee.
Schaut selbst, ist das nicht süß?


Wenn Ihr noch mehr von ihren Babyfotos sehen wollt, könnt Ihr gerne auch HIER schauen. 
Aus einer Holzmulde kann man also nicht nur ein "Dekostückchen" machen, oder sie für Lebensmittel benutzen, was ja normalerweise auch ihre Bestimmung ist.  Sogar als "Körbchen" für die Kleinsten kann man sie benutzen *lach*

So, Ihr Lieben, das wars schon wieder für heute.
Ich wünsche Euch noch eine schöne Restwoche und bis bald. Lasst es Euch gut gehen ;-)
GGLG Annette

Kommentare:

  1. Ach wie toll!!!
    So ein goldiges Foto!
    Kannst stolz sein auf deine Holzmulde.

    Grüßle, Biene

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Annette,
    das nenn ich mal eine süße Verwendung für Holzmollen, sehr goldig!!!
    Hab einen schönen Tag,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Annette♥ Das ist sooo eine süüüße Mulde, und eine Hammeridee, die Babys da reinzulegen! Hab einen schönen Tag, alleraller♥-lichst, Biene♥

    AntwortenLöschen
  4. Wie allerliebst, Annette. Das ist doch mal eine zauberhafte Idee.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Einfach entzückend!!!
    Alles Liebe von der Traude
    ✿ܓܓ✿ܓ✿ܓ

    AntwortenLöschen
  6. wenn man bedenkt das die Holzmollen u.a. AUCH zum schlachten benutzt wurden... hmmmm ;)
    aber ansonsten sieht's nett aus =)

    AntwortenLöschen