Mittwoch, 30. Mai 2012

Es war ein Unglückstag ...

am Pfingstsonntag in unserer Stadt. Bei uns in der Altstadt ist in der Nacht zum Pfingstsonntag ein Großbrand ausgebrochen und es sind einige denkmalgeschützte Häuser abgebrannt.
Auch das Puppenmuseum der berühmten Augsburger Puppenkiste wurde in Mitleidenschaft gezogen.
Etliche Menschen verloren ihr ganzes Hab und Gut und mussten in Notunterkünften untergebracht werden.

Das ist so was von furchtbar, wenn man von einer Sekunde zur Anderen Alles verliert.
Durch solche Schicksalsschläge wird mir immer wieder bewusst, wie dankbar wir jeden Tag sein müssten, dass wir so glücklich und unbeschwert bisher leben durften.





Bilder: dpa  28. Mai 2012, 11:20 2012-05-28 11:20:17 © Süddeutsche.de/dapd/dpa/tob

Vor einiger Zeit hatte ich Euch mal  mit einem "virtuellen Spaziergang" meine Stadt gezeigt. Ich gehe jeden Tag durch diese Stadt und genieße immer wieder das wundervolle Flair der Altstadt. Hier und Hier  könnt Ihr nochmal nachschauen.

Ich hoffe und wünsche mir, dass all die Menschen, deren Leben durch den Brand sich schlagartig verändert hat, ganz bald wieder ein normales Leben führen können.

Zufriedenheit
Immer streckst du deine Hand aus,
neue Früchte zu erlangen.
Immerhin! – Doch warum trübe,
wenn sie nicht so lose hangen?
Sei manierlich und bescheiden!
Hohe Sprünge selten frommen;
und am Abend preise glücklich
schon den Tag, der nichts genommen.

Friedrich Wilhelm Grimme 1827-1887



Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und bis bald
GLG Annette